• Dauerhafte Verhütung

    mit Vasektomie für ein Leben sexueller Sorgenfreiheit für Mann und Frau.

  • Kleiner Eingriff mit "No Scalpel"

    Mit der modernen "No Scalpel" bzw. "nicht-invasiven" Methode ist die Vasektomie heute ein kleiner Eingriff.

Vasektomie kompakt Wissenswertes rund um die Vasektomie

Mehr Sicherheit mit der Vasektomie

Nach dem "Pearl" Index zählt die Vasektomie zur sichersten Verhütungsmethode überhaupt:

• Vasektomie des Mannes: 0,1*

• Minipille der Frau: 0,14 – 4*

• Sterilisation der Frau: 0,2 – 0,3*

• Spirale: 1 – 2*

• Kondom: 3 – 4*

• Coitus interruptus: 10 – 20*

* ungewollte Schwangerschaften pro 100 Paare

Fragen & Antworten zur Vasektomie

Was ist eine Vasektomie? Welche Gefahren gibt es? Wird meine Erektionsfähigkeit durch eine Vasektomie beeinflusst? Hier finden Sie alle Antworten auf Ihre Fragen.

weiterlesen

Ablauf & Prozedur

Nach einem Aufklärungsgespräch beim Urologen wird in der Ordination ein kleiner Eingriff durchgeführt. 12 Wochen nach dem Eingriff werden Ejakulatproben abgegeben. Sind keine Samenzellen mehr enthalten, steht einem unbeschwerten Sexualleben in der Partnerschaft nichts mehr im Wege.

weiterlesen

Interview mit dem erfahrenen Urologen

Dr. Erik Randall Huber vom Urologenzentrum Wien im Interview. Er führt seit Jahren bei tausenden Männern den "no scalpell" Eingriff erfolgreich durch.

 

„Es ist mir unbegreiflich, dass Männer ihrer Partnerin bis heute Hormonpräparate und aufwendige Eingriffe zumuten - anstelle selbst die Verantwortung für die Verhütung in der Partnerschaft zu übernehmen."

weiterlesen

Haben Sie Fragen?

  

100 Sekunden Vasektomie

100 Sekunden Wissen

100 Sekunden Informationen

100 Sekunden über Mythen

 

Informieren Sie sich hier im Video >>>

Wir sind für Sie da

in der Engerthstraße 90
1200 Wien, vis a vis Milleniumcity
Telefon: (01) 31 01 311
Alle Kassen und Privat

Urologenzentrum Wien

Eine Informationsseite des Urologenzentrums Wien. Das urologische Kompetenzzentrum im Herzen von Wien bietet Ihnen die gesamte Palette der Urologie, Andrologie, Sexualmedizin und des Beckenbodens unter einem Dach.